Schützenverein Altendorf  von 1812
wappen
StartseiteSponsorenTermineWürdenträgerKinderJungschützenAlte GardeDamenpokalChronikUnser VereinVorstandOffiziereEhrenmitgliederKinderJungschützenDamenAlte GardeGalerieVeranstaltungenGeneralversamml.KönigsessenSchützenfestKinderfestPokalschießenJungschützenseiteVorstand JSMaibaumSonderveranstal.BrauereibesichtigungKönigsscheibe um.OktoberfestDamen in Hamburg1. BoßelnGästepokalKontaktKleider / EintrittImpressumDisclaimerDatenschutzerklärung
Alte Garde
Alte Garde - auf geht`s zum Parademarsch
alteGarde_bs_original.jpg
Tradition seit 1812

Seit wann es die Alte Garde in der jetzigen Form gibt, ist uns leider nicht bekannt. Fest steht, dass sich der Verein 1812 „zum Schutz der Heimat“ gründete. Die Aufgaben eines Schützenvereins in den Gründerzeiten waren sicherlich andere, als die in der Gegenwart. Laut einer Satzung von 1896 ist man später dazu übergegangen „sich in seinen Zusammenkünften auf anständige Weise Vergnügen zu verschaffen“. Die Alte Garde ist, soweit unsere Aufzeichnungen zurückreichen, schon immer das Herzstück des Vereins gewesen und bis 1992 !! einzige Schützenkompanie. Die Alte Garde war bis zum Jahr 2007  reine „Männersache“. Erstmals im Jahr 2007 hat man es auch Frauen ermöglicht, aktiv am Schützenleben der Alten Garde teilzunehmen.