Schützenverein Altendorf  von 1812
wappen
StartseiteSponsorenTermineWürdenträgerKinderJungschützenAlte GardeDamenpokalChronikUnser VereinVorstandOffiziereEhrenmitgliederKinderJungschützenDamenAlte GardeGalerieVeranstaltungenGeneralversamml.KönigsessenSchützenfestKinderfestPokalschießenJungschützenseiteVorstand JSMaibaumSonderveranstal.BrauereibesichtigungKönigsscheibe um.OktoberfestDamen in Hamburg1. BoßelnGästepokalKontaktKleider / EintrittImpressumDisclaimerDatenschutzerklärung
Die Sieger beim Preis- und Pokalschießen
Die Sieger bei den Kinderspielen
Preis- und Pokalschießen des Schützenvereins Altendorf
  
Am Samstag, den 03. August fand das traditionelle Preis- und Pokalschießen des Schützenvereins Altendorf statt. Wetterkapriolen sind die Altendorfer Schützen ja bereits gewohnt. Nach der Hitze in den letzten Tagen konnte das Zelt (nicht wie gewohnt am Vortag), sondern wegen Regen erst am Veranstaltungstag aufgebaut werden. Am Veranstaltungstag selbst wechselten sich dann Sonne und Regen ab, was aber viele nicht davon abhielt an der Veranstaltung teilzunehmen und so war das Zelt gut gefüllt. 
Wie auch in den Jahren zuvor, konnten die Schützinnen und Schützen sich in 5 Pokalwertungen und bei einem Preisschießen versuchen. Es wurden die Einzelpokale der Alten Garde, der Ehrenmitglieder, der Damen und der Jungschützen ausgeschossen, hierbei durften nur Vereinsmitglieder teilnehmen. Weiterhin gab es einen Mannschaftspokal, sowie ein Preisschießen an dem alle Interessierten teilnehmen konnten. In die Wertung bei den Einzelpokalen und beim Preisschießen kamen die zwei besten Teiler der jeweiligen Schützen, beim Mannschaftspokal wurde die Gesamtringzahl gewertet. Um bei der großen Anzahl der Schützen einen schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sowie die Spannung zu erhöhen, durften keine Probeschüsse abgegeben werden.
Nach spannendem Wettkampf konnten folgende Sieger ermittelt werden:
Den Siegerpokal der Alten Garde gewann Wolfgang Benecke, den Pokal der Jungschützen Henrik Paasche. Den Damenpokal sicherte sich Birgit Jahnkow und der Pokal der Ehrenmitglieder ging an Siegfried Hertz. Das Preisschießen entschied Volker Jahn vor Arthur Jahn und Thomas Wiechmann für sich. Beim Mannschaftsschießen freute sich die Mannschaft der Offiziere des Schützenvereins Altendorf in der Besetzung Judith v. Biedersee, Ralf Grimm, Alexander Reuter und Uwe Ehreke über den Siegerpokal. Damit holten die Offiziere den Mannschaftspokal bereits zum 3. mal in Folge.
Für unseren Nachwuchs wurden neben dem Schießen mit dem Lasergewehr auch Spiele ausgerichtet, bei denen zusätzlich Punkte für den Gesamtsieg gesammelt werden konnten. Teilgenommen haben:
Katharina Herrewig, Svea Heiser, Annabella und Peter Menk, Marvin Drywa und Katharina v. Biedersee (Die Teilnehmerliste ist aus Datenschutzgründen leider nicht vollständig). Alle Kinder erhielten einen Pokal und ein Geschenk.
Neben dem Schießen kam aber auch das Gesellige nicht zu kurz. In gemütlicher Runde saß man noch lange nach der Siegerehrung zusammen.
Ein großer Dank gilt natürlich wieder allen Spendern und Helfern, die zu dieser gelungenen Vereinsveranstaltung beigetragen haben. Ein besonderer Dank an unsere Jungschützen am Grill und unsere Männer hinter der Theke, der Schießaufsicht, sowie dem Organisationsteam um Ursel Jahn für die Organisation und Durchführung der Kinderspiele.

Preis- und Pokalschießen 2019
sieger2 kinder1